Restaurants und Gastronomie von Gran Canaria

je cherche un homme turc pour mariage Etliche erzählen, die kanarische Küche ist eine der hervorragendsten von Spanien und liegen dabei gar nicht so falsch. Die bekannten Rohstoffe für die Ernährung der Inselbewohner waren Fleisch,an erster Stelle Ziege, Gofio, frischer und gesalzener Fisch, Meeresfrüchte von der Küstenlinie (Napfschnecken, verschiedenartige Muschelarten, et cetera) und Obst. Diese fusionieren mit der Ernährungsweise der vom Festland kommenden Einwanderer, der übrigen europäischen, afrikanischen sowie amerikanischen Zuzügler was somit zur traditionellen kanarischen Gastronomie geführt hat.
Aufgrund seines angenehmen Wetters, der unzähligen Früchte der Inseln und der reichen Küstenlinien mit reichlich Fisch sowie Meeresfrüchten offeriert sich die kanarische Gastronomie sehr schmackhaft als des Weiteren leicht zur selben Zeit.

http://amap-tarnos.fr/?kastrylja=drague-site-de-rencontre&374=72 Vorspeisen die sich auf Gran Canaria finden
In Gran Canaria sind herausragend einige bekannte Vorspeisen prestigevoll, die dort enyesques genannt werden. Die berühmtesten sind in der Tat die leckeren kleinen Kartoffeln mit Mojo, ein Brauchtum auf den Inseln. Dies sind kleine, runde Kartoffeln in Salzwasser gegart und welche mit der Haut verspeist werden, miteinander mit dem klassischen grünen und roten Mojos (würzige Saucen mit eindringlichen Aromen, etwas scharf, bekannt für die Kanarischen Inseln). Alternative Essen sind Chorizo (vordringlich die von Teror Gran Canaria, eine Art Mettwurst), Ziegenkäse wie auch Oliven.

Traralgon Hauptspeisen die man auf Gran Canaria findet.
Als Hauptspeise, außer von dem köstlichen gegrillten Fisch, der an der Küste gegessen werden kann, finden wir nicht zuletzt Köstlichkeiten wie sancocho (Ein typisches Fischgericht von den Kanaren) sowie Kaninchen nach Salmorejo Art. Die wirklichen Fleischesser, die keinen Fisch mögen, müssen an Stelle einem Steak einmal ein Kaninchen auf Kanarische Art oder das Ziegenfleisch ausprobieren, wie es herkömmlich von den Inselbewohnern verspeist wird.

Altamonte Springs Nachspeisen der Restaurants von Gran Canaria
Unter dem Angebot von Süßigkeiten findet sich das Muse de Gofio, Bienmesabe wie auch die Leche Asada. Die Meisten dieser Nachspeisen sind noch besser, wenn sie von einem Schuss Palmen Honig begleitet werden.
Ein anderes Vorzeigebeispiel sind die Weine, wo versucht wird mit alten Sorten und traditionellen Prozeduren hingegen mit einer neuartigen Verarbeitungstechniken an Güte zu gewinnen aber der gastronomischen Identität gerecht zu werden.
Um abschließend über die kanarischen Gastronomie eine Äußerung zu treffen wird probiert wirklich unterschiedliche Essen zu schaffen, wo die Texturen, Farben und Stilrichtungen verschmelzen mit dem Perspektive gefällig ebenso für das Auge als gleichermaßen für den Geschmack zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.