Spanien

Allgemeines
Die grösste Stadt vom Spanien ist Madrid mit 3,2 Millionen Bürger, als nächstes folgen Barcelona (1,6 Millionen) und Valencia mit 814.000 Einwohnern. Spanien grenzt im Norden an Frankreich und im Westen an Portugal. Die bedeutsamsten Industriegebiete von Spanien befinden sich im Baskenland wie in Katalonien.
Auf dem spanischen Festland gibt es etliche sehr hohe Gebirgsketten. Im Süden liegt die Sierra Nevada mit dem höchsten Gipfel des spanischen Festlandes, dem Mulhacen mit 3482 Meter. Der höchste Gipfel von Spanien ist der Teide auf Teneriffa mit gut 3700 Metern.
Der ausgedehnteste Fluss von Spanien ist der Tajo mit etwa mehr als 1000 Kilometer Länge. Er fliesst vom Zentrum nach Westen und mündet in Portugal ins Meer. Der längste Fluss, der ausschliesslich auf spanischem Territorium liegt ist der Ebro mit 925 Kilometer. Der bedeutsamste und längste Fluss im Süden ist der Guadalquivir.

Kulinarisches aus Spanien
Der spanische Wein ist in aller Welt prestigeträchtig. Spanien hat die grösste Rebenanbaufläche der Welt, ist dennoch mitnichten der bedeutendste Weinproduzent sondern Italien. Die besten Weingüter sind in Rioja, im Norden und Katalonien.

Tourismus in Spanien
Spanien ist seit sehr vielen Jahren eines der bedeutsamsten Urlaubsziele. Spanien ist seit Jahrzehnten ein Ferienziel mit annual über 50 Mio. Reisenden. Nach Frankreich, der USA und China ist Spanien eines der meistbesuchtesten Reiseziele des Globus. Die relevantesten sind unter anderen Benidorm, die Küstengebiete um Barcelona wie auch Tarragona.

Urlaub in den Städten von Spanien
Die relevantesten Städte für einen Urlaub in Spanien sind Madrid, Barcelona, Valencia, Sevilla wie Santiago. Das Land birgt selbstverständlich noch deutlich mehr wunderbare Städte welche aber den Rahmen diese Artikels sprengen würden.

Eine schöne Stadt ist Sevilla
Im Süden von Spanien befindet sich die großartige Stadt Sevilla. Sie ist die Hauptstadt von Andalusien und befindet sich an dem Fluss Guadalquivir. Über den Fluss ist Sevilla mit dem Meer verbunden. Sevilla hat ebenso einen Hafen auf dem anno dazumal die Gold und Silber Schiffe aus Amerika ihre Schätze abluden. Die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten sind die Altstadt Santa Cruz wo es traumhafte alte Gassen gibt. Eines der wichtigsten Gebäude ist der Dom Maria de la Sede. Benachbart steht der Kirchturm La Giralda. Der Dom ist die bedeutendste gotische Kathedrale der Erde. Am Fluss Guadalquivir liegt der Turm Torre del Oro wo früher die Reichtümer aus den Booten von Amerika gelagert wurden. Weiter auf alle Fälle sehenswert ist der Palast der Mauren, der Acazar mit seiner Gartenanlage der von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur zum Erbe der Menschheit benannt wurde.
Kulturell ist in Sevilla speziell der Flamenco hervorzuheben.